Impressum
& AGB


ASTRO Handels.ges.m.b.H.

Informationspflichten nach dem E-Commerce-Gesetz und dem Mediengesetz

ASTRO Handelsges.m.b.H.
Pottendorfers Str.
A-2700 Wiener Neustadt
Telefon-Nummer: +43 2622 229 79
Fax-Nummer: +43 2622 268-56

E-Mail: office@astromarkenhaus.at
Internet: www.astromarkenhaus.at

Kontakt: Frau Stangl

Weitere Informationen

Firmenbuchnummer: 111423h
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wiener Neustadt
UID-Nummer: ATU20605904
DVR Nummer: 0867781
Wirtschaftskammer: Mitglied der Wirtschaftskammer Niederösterreich Unternehmensgegenstand: Handel mit Hausrat und Küchengeräten, Haushaltswaren, Bekleidung, Textilien und Spielwaren

Geschäftsführer: Maria Strohmaier
Adresse des Geschäftsführers: siehe obige Adresse

Freiwillige Verhaltensrichtlinien: www.guetezeichen.at


Fotocredits

Auf unseren Internetseiten wird u. a. Bild-/Fotomaterial der folgenden Fotografen/Bildagenturen verwendet: Elenathewise - Fotolia.com, Michael Kempf - Fotolia.com, pmtavares - Fotolia.com, pressmaster - Fotolia.com, OnFocus - Fotolia.com, andresinfinite - Fotolia.com, Nerlich Images - Fotolia.com, proffelice - Fotolia.com, LanaK - Fotolia.com, Jonas Glaubitz - Fotolia.com, Kurhan - Fotolia.com, Thomas Graf - Fotolia.com, Josef Florian Glatz - josdesign.at Mattel - mattel.de, Simba - www.simbatoys.de, www.majorette.com, www.dickietoys.de, shop.noris-spiele.de, shop.zoch-verlag.de, shop.malennachzahlen-schipper.de, shop.big.de, shop.eichhorn-toys.de, shop.heros-toys.de, www.schuco.de, www.solido.com, www.carson-modelsport.com, www.tamiya.de LEGO - www.lego.com, Playmobil - www.playmobil.at, Hasbro - www.hasbro.com, Bruder - www.bruder.de, Zapf - www.zapf-creation.com, www.baby-born.com, babyborn.medienlounge.com skiny - www.skiny.com, Huber - www.huberdiewaesche.com, Triumph & Sloggi at.triumph.com


 AGB 

für Verbraucher
Stand: September 2016

1. Geltungsbereich AGB 

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für alle Rechtsgeschäfte, Angebote, Lieferungen und Leistungen von ASTRO Handelsges.m.b.H. (im Folgenden ASTRO) mit Verbrauchern im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG). Die Lieferungen und Leistungen von ASTRO erfolgen damit ausschließlich auf der Grundlage der gegenständlichen AGB. Dies gilt nicht, sofern schriftlich ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
2. Diese AGB gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle zukünftigen Rechtsgeschäfte (z.B. Zusatzaufträge) mit dem Kunden, sofern keine anderen AGB vereinbart werden.

2. Vertragsabschluss 

1. Die Angebote der ASTRO sind freibleibend und unverbindlich; sie sind als Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden zu verstehen.
2. Bestellungen des Kunden der ASTRO sind verbindliche Angebote zum Vertragsabschluss. Bestellungen des Kunden sind für den Kunden ab Zugang bei ASTRO verbindlich. ASTRO wird den Empfang der Bestellung bestätigen. Diese Bestätigung stellt jedoch noch keine Annahme des Angebots dar.
3. Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die von Ihnen bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, teilt ASTRO dies mit. Ist die Ware dauerhaft nicht lieferbar, kommt kein Vertrag zustande; hierüber wird der Kunde von ASTRO informiert.
4. ASTRO kann das Angebot des Kunden innerhalb von 20 Tagen nach Bestellung entweder durch unmittelbare Zusendung der Ware oder durch Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung annehmen; hierdurch kommt der Vertrag zustande. Für die Rechtzeitigkeit kommt es auf das Datum des Absendens an. Stillschweigen von ASTRO gilt nicht als Zustimmung bzw. als Annahme des Angebotes des Kunden.
5. ASTRO weist ausdrücklich darauf hin, dass sie sich die Annahme bzw. Durchführung der Bestellung - insbesondere nach Maßgabe der vorhandenen Liefermöglichkeiten ­- vorbehalten muss.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher aus Österreich

Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von
Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt:

1. im Falle eines Dienstleistungsvertrags oder eines Vertrags über die Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, wenn sie nicht in einem begrenzten Volumen oder in einer bestimmten Menge zum Verkauf angeboten werden, von Fernwärme oder von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
2. im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.
3. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
4. im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
5. im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Name, Anschrift und, soweit verfügbar, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. (Freiwillig) Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir nicht angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten haben, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an die ASTRO Handelsges.m.b.H., Pottendorfer Straße 37, A-2700 Wiener Neustadt zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei nicht paketversandfähigen Waren werden die Kosten für den Rückversand auf höchstens etwa 15 EUR geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

Sie können das Widerrufsformular unter http://shop.astro.co.at/media/content/astro_widerrufsformular.pdf herunterladen.

Die Widerrufsbelehrung finden Sie unter http://shop.astro.co.at/media/content/astro_widerrufsrecht.pdf

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über

1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde,
2. Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können,
3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind (z.B. Unterwäsche, Bademoden), sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
6. Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
7. alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
8. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
9. Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen,
10. Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist,
11. die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer – mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Bestätigung nach § 7 Abs. 3 FAGG – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Lieferung begonnen hat,
12. dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat. Erbringt der Unternehmer bei einem solchen Besuch weitere Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder liefert er Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, so steht dem Verbraucher hinsichtlich dieser zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren das Rücktrittsrecht zu. Dem Verbraucher steht schließlich kein Rücktrittsrecht bei Verträgen zu, die auf einer öffentlichen Versteigerung geschlossen werden.

4. Angaben gem. § 5d KSchG 

Erklärungen des Kunden, insbesondere Rücktritt oder Widerruf, sind zu richten an:
ASTRO Handelsges.m.b.H.
Pottendorfers Str. 37
A-2700 Wiener Neustadt
Telefon-Nummer: +43 2622 22979
Fax-Nummer: +43 2622 26856
E-Mail: office@astro.co.at

Geschäftsführer: Maria Strohmaier
Adresse des Geschäftsführers: siehe obige Adresse

5. Gefahrenübergang, Annahmeverzug

1. Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.
2. Bei Selbstabholung geht die Preis- und Leistungsgefahr ab Übergabe, im Falle des Annahmeverzuges ab dem Tag des Verzuges auf den Kunden über
3. Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, haben wir das Recht, entweder die Ware bei uns unter Anrechnung einer Lagergebühr von 0,1 % des Rechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag einzulagern und auf der Erfüllung des Vertrages zu bestehen, oder aber nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware nach erfolgtem Rücktritt weiterzuverkaufen. Für den Fall, dass wir von diesem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, hat der Kunde zusätzlich zu den Lagerkosten einen pauschalierten Schadenersatz in der Höhe von 25 % des Rechnungsbetrages zu bezahlen.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

1. Die Preise sind Europreise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer ab Werk bzw. Auslieferungslager von ASTRO.
2. Als Preis gilt der für die jeweilige Lieferung am Tag der Bestellung gültige Website-Preis als vereinbart. Die bestellten Waren können per Nachnahme oder auch per Kreditkarte bezahlt werden. Zahlungen an Angestellte oder sonstige Vertreter von ASTRO, die nicht ausdrücklich schriftlich zum Inkasso ausgewiesen sind, wirken nicht schuldbefreiend.
3. Rechnungen der ASTRO - auch Teilrechnungen - sind spesen- und abzugsfrei, insbesondere ohne Skontoabzug, zur Zahlung fällig. Wechsel oder Schecks werden nicht angenommen. Es bleibt ASTRO vorbehalten, eingehende Zahlungen auf allfällige mehrere Forderungen nach Ermessen von ASTRO zu widmen.
4. Werden Zahlungstermine nicht eingehalten und gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ist ASTRO nach Setzung einer angemessenen Nachfrist berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die gelieferten Waren vom Kunden zurückzuverlangen. Weiters ist der Kunde verschuldensunabhängig dazu verpflichtet, Verzugszinsen in der Höhe von 9 % per anno zu bezahlen, wobei ASTRO berechtigt ist, darüberhinausgehende Bankzinsen im üblichen Ausmaß geltend zu machen. Der Kunde hat darüber hinaus die ASTRO entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, die anwaltlichen Mahnkosten nach RATG bzw. die Vergütung des eingeschalteten Inkassoinstitutes zu ersetzen, die sich aus der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten (BGBl 141/1996 in der geltenden Fassung) über die Höchstsätze der Inkassoinstitute gebührenden Vergütungen ergeben. Sofern eine Mahnung durch ASTRO erfolgt, verpflichtet sich der Kunde ab der zweiten Mahnung, einen Betrag von € 5,00 je Mahnung zu bezahlen.
5. Bei Zahlung mittels Kreditkarte wird die Forderung der ASTRO erst mit deren Einlösung getilgt. Solche Zahlungsarten sind nur dann zulässig, sofern sie ausdrücklich vorher vereinbart wurden. Diskontspesen trägt in jedem Fall der Kunde.
6. Wird dem Kunden gesondert eine längere Zahlungsfrist eingeräumt, gilt die Zahlung als gestundet (reine Stundung); im Fall der Überschreitung der Zahlungsfrist wird die Stundung hinfällig.

7. Liefer- und Versandkosten

Lieferung ausschließlich nach Österreich, Deutschland und in die Schweiz. Liefer- und Versandkosten stellt ASTRO zusätzlich zu den genannten Endpreisen der jeweiligen Ware wie folgt in Rechnung (jeweils incl. Umsatzsteuer): € 5,00 nach Österreich, € 10,00 nach Deutschland und in die Schweiz.
Für Lieferungen außerhalb der EU (Schweiz) können Sie die Zollkosten beim Zollamt erfragen.

8. Eigentumsvorbehalt

1. Die Ware verbleibt bis zur Erfüllung sämtlicher ASTRO gegenüber dem Kunden aus dem jeweiligen Auftrag zustehender Ansprüche, insbesondere bis zur Erfüllung sämtlicher Zahlungen (samt Zinsen und Nebenkosten), im alleinigen Eigentum von ASTRO (Vorbehaltsware) und zwar auch dann, wenn einzelne Teile bereits bezahlt sind.
2. Der Kunde darf bis zur Begleichung der Forderung von ASTRO über die Vorbehaltsware nicht verfügen und trägt das volle Risiko für die ihm anvertraute Ware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.
3. Für die Dauer des Eigentumsvorbehaltes hat der Kunde die gelieferte Ware pfleglich und schonend zu behandeln.
4. Wird Vorbehaltsware vom Kunden zu einer neuen beweglichen Sache verarbeitet, so erfolgt dies für ASTRO, ohne dass diese dadurch verpflichtet wird. Die neue Sache geht in das Eigentum von ASTRO über. Bei Verbindung, Verarbeitung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit ASTRO nicht gehörenden Waren erwirbt ASTRO Miteigentum anteilig im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zur übrigen Ware.
5. Bei Pfändung durch Dritte oder bei sonstigem Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware, hat der Kunde auf das Eigentum von ASTRO hinzuweisen und muss der Kunde ASTRO unverzüglich Anzeige erstatten.
6. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist ASTRO berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder nach Wahl gegebenenfalls die Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen.

9. Gewährleistung, Schadenersatz, Abtretungsverbot

1. Mangels anderer Regelungen in diesen AGB und/oder im Vertrag gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
2. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.
3. ASTRO übernimmt keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnutzung der Ware sowie für Mängel, die durch unsachgemäße Handhabung entstanden sind.
4. Die im Rahmen der Gewährleistung vorzunehmende Verbesserung oder Austausch werden - mangels anderer Vereinbarung - binnen einer Frist von vier Wochen vorgenommen.
5. Für den Kunden im Rahmen der Geschäftsabwicklung zugefügte Schäden haftet ASTRO nur bei eigenem Vorsatz oder bei eigenem groben Verschulden oder bei Vorsatz und grobem Verschulden der für ASTRO tätigen Erfüllungsgehilfen, ausgenommen Personenschäden, für welche ASTRO bereits bei leichter Fahrlässigkeit unbeschränkt haftet. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
6. Die Abtretung von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen oder dergleichen ist unzulässig.
7. Sofern ASTRO ausdrücklich Garantien zugesagt hat, gelten diese nur bei sachgemäßer Verwendung der Waren, insbesondere fachgerechter Installierung, Montage und ordnungsgemäßer Pflege. Von der Garantiezusage sind Abnützungen jeder Art ebenso wenig erfasst wie Beschädigungen, welche durch den Kunden oder Dritte verursacht wurden. Für von Herstellern zugesagte Garantien gelten ausschließlich deren Garantiebedingungen.
8. Instruktionen, die in Prospekten, Gebrauchsanweisungen oder sonstigen Produkt- bzw. Wareninformationen gegeben werden sowie Pflege- bzw. Montagehinweise sind, um allfällige Schäden zu vermeiden, vom Kunden strikt zu befolgen. Von einer über die definierten Anwendungsbereiche hinausgehenden Anwendung wird ausdrücklich gewarnt.
9. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. ASTRO haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online- Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufshandlung, auf die ASTRO keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

10. Datenschutz

1. Es wird darauf hingewiesen, dass im Fall des Zustandekommens eines Auftrages über eine Ware/Dienstleistung eine Übermittlung der personenbezogenen Kundendaten (Name, Titel, Adresse, Geburtsdatum, Beruf, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) an die Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung dieser Daten benötigen (das ist das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut) erfolgt. Der Kunde stimmt dem zu.
2. Die Auftragsabwicklung erfolgt mit Hilfe automatischer Datenverarbeitung. ASTRO ist befugt, personenbezogene Kundendaten (Name, Titel, Adresse, Geburtsdatum, Beruf, Email-Adresse, Telefonnummer) maschinell zu verarbeiten und zu speichern, soweit dies der Auftragserfüllung dient.
3. Der Kunde stimmt zu, dass seine personenbezogenen Daten (Name, Titel, Adresse, Geburtsdatum, Beruf, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) in die Kundenkartei von ASTRO aufgenommen und solcher Art von ASTRO verarbeitet werden und er dadurch über Produkte, Neuheiten und Preisaktionen von ASTRO per Post, Fax oder E-Mail informiert werden kann. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass er die obigen Zustimmungserklärungen zu Punkt
1 und 3 jederzeit schriftlich mit Brief an die

ASTRO Handelsges.m.b.H.
Pottendorfer Straße 37
A-2700 Wiener Neustadt
oder per Telefax Fax-Nummer: +43 (0)2622 - 268-56
oder per E-Mail: office@astro.co.at

widerrufen kann. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass im Falle eines Widerrufes der Übermittlung seiner Daten an Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung dieser Daten benötigen (siehe Punkt 12.1.), nur eine Direktabholung der Ware gegen Barzahlung bei ASTRO möglich ist.
4. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestellbestätigung per E-Mail zu. Sie können durch Einloggen Ihre Bestellungen und Ihre persönlichen Daten jederzeit einsehen und verändern.
5. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wenn dies zur Vertragserfüllung nötig ist (Partnerfirmen halten sich ebenfalls an das Datenschutzgesetz).

11. Rechtswahl, Gerichtsstand

1. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB und/oder dem Vertrag gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechtes als vereinbart. Dies gilt auch für Fragen über das Zustandekommen bzw. über die Auslegung der AGB und des Vertrages. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dem Käufer dadurch nicht der durch zwingende Bestimmungen seines Heimatstaates gewährte Schutz entzogen wird. Heimatstaat ist der Staat in dem der Käufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
2. Für Kunden mit einem außerhalb der Republik Österreich gelegenem Wohnsitz ist Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis ergeben oder mit diesem in Zusammenhang stehen, ausschließlich das sachlich für 4600 Wels / Österreich zuständige Gericht.

12. Sprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden in deutscher Sprache angeboten.

13. Lieferung

Die Lieferung erfolgt per: Nachnahme, Post

14. Sonstiges, salvatorische Klausel

1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingung unberührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am Nächsten kommt.
2. Freiwillige Verhaltensrichtlinien: www.guetezeichen.at